Neueste Rezepte

 

Lachs Filet in Balsama Rosé mit Erbsen Püree

Zutaten für 4 Personen:

 

4 Lachs-Filet 500 g

TK-Erbsen

1 große Süßkartoffel

Balsama Rosé

Limonen Olivenöl

Zitronenpfeffer

Bruschetta Verde

 

Zubereitung:

- Aus Balsama Rosé, Limonen-Olivenöl und Zitronenpfeffer eine Marinade

vorbereitenund in der Pfanne auf ca. 90 °C erwärmen.

- Das Lachs-Filet von jeder Seite 3-4 Minutengaren,

dann von der Platte nehmen zur Seite stellen und ziehen lassen.

- Erbsen mit wenig Wasser garen, mit Bruschetta Verde und nach Geschmack

Salz und Pfeffer abschmecken und pürieren.

- Die Süßkartoffeln in dünne Scheiben schneiden ebenfalls

in die Marinade tunken und im Ofenkross garen.

- Das Erbsen Püree mittig auf einem Teller länglich anrichten,

das Lachs-Filet quer darauflegenund mit den Süßkartoffel-Chips dekorieren.

Darüber den restlichen Sud verteilen.

 

Guten Appetit wünscht Ihnen

 

Vom Feinsten 

 

www.vom-feinsten-kredelbach.de

Spargel mit warmen Dressing

 

Zutaten:

Räucherlachs, Schinken roh oder gekocht,

Kalbs- oder Rindersteak (je nach Geschmack)

Spargel (weiß oder grün)

Alba Butteröl

Essigzubereitung: Himbeere oder Erdbeere

Basilikum Olivenöl

Pfeffer und Salz

 

Zubereitung:

Marinade aus  1/3 Öl und der Essigzubereitung herstellen.

Dazu die Zutaten in ein Glas füllen und gut schütteln

Spargel schälen und in Alba Butteröl gar braten

Das zubereitete Dressing in die Pfanne geben und erwärmen, nicht mehr kochen

Den Spargel auf Tellern anrichten und Fleisch, Fisch oder Schinken dazu reichen.

GESUND, EINFACH & LECKER

 

 

                        Guten Appetit wünscht Ihnen                        

Vom Feinsten

www.vom-feinsten-kredelbach.de

 

Rumpsteak an Balsamicosauce mit Pesto-Spätzle und Möhren

 

Zutaten für 4 Portionen:

4 Rinder-Rumpsteaks

2 Knoblauchzehen

50 ml Alba-Öl

200 ml trockenen Rotwein,

100 ml klare Rinderbrühe

8 EL Aceto Balsamico di Modena Silber

1 EL Tomatenmark,

1 Msp. Paprika scharf

1 TL Sicilian Blend

500 g Möhren

375 g Weizenmehl, 3 Eier,

1 TL Parmesan Blend

4 EL Elio Olivenöl Classico (Italien)

1 Stck. Parmesankäse, nach Bedarf Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Rumpsteak: Die Rumpsteaks mit Pfeffer würzen, danach Knoblauch schälen. Das Alba-Öl in der Pfanne erhitzen und das Steak

zusammen mit dem Knoblauch bei starker Hitze auf beiden Seiten ca. 3-4 Minuten medium garen. Leicht salzen und anschließend

die Steaks in Alufolie bei ca. 80-100 Grad im vor geheizten Backofen für ca 15-20 Minuten warmhalten.

 

Balsamicosauce: Den Bratensud mit Rotwein ablöschen, etwas Rinderbrühe und 5 EL Aceto Balsamico di Modena Qual.8

hinzugeben und aufkochen lassen. Knoblauch, Tomatenmark und Paprikapulver darüber geben und für kurze Zeit einköcheln lassen.

Mit Pfeffer und Salz abschmecken und zu den Rumpsteaks servieren.

 

Pesto-Spätzle: Mehl, Eier, Parmesan-Blend mit 1 ½ TL Salz und ca. 170 ml lauwarmen Wasser zu einem Teig verrühren.

Nach ca. 10 Minuten Ruhezeit den Teig erneut aufschlagen. Anschließend den Spätzlehobel auf einen Topf mit kochendem Wasser legen.

Den fertigen Teig ins kochende Wasser streichen. Nach erneutem Aufkochen die oben schwimmenden Spätzle mit Schaumlöffel

entnehmen und warmhalten. Vor dem Servieren die Spätzle mit etwas Elio Olivenöl Classico und nach Bedarf Salz und Pfeffer

abschmecken und mit gehobeltem Parmesan anrichten.

 

Glasierte Möhren: Die Möhren in Stifte schneiden und kurz in kochendem Wasser dünsten. Danach mit etwas

Aceto Balsamico di Modena Qual. 8 glasieren. Vor dem Servieren mit etwas Sicilian Blend würzen.

Guten Appetit wünscht Ihnen

 Vom Feinsten

www.vom-feinsten-kredelbach.de

 

 

Panna Cotta mit Pfirsichsauce

 

Für 4 Person(en)

400 g Sahne  

1 Vanilleschote          

100 g Zucker 

50 g Roter Weinbergpfirsich Fruchtaufstrich     

3 Blatt Gelatine         

150 ml Pfirsichnektar

50 ml Roter Weinbergpfirsich Likör 

 

Gelatine 5 Minuten in etwas Wasser einweichen. Vanilleschote öffnen, das Mark herauskratzen und mit der Sahne,

der Vanilleschote, 50 g Zucker und Fruchtaufstrich aufkochen lassen. Die Vanilleschote herausnehmen, die Gelatine in die

Sahne geben und aufrühren. Sahnemasse in kleine Schälchen füllen, abkühlen und 2–3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Pfirsichnektar mit Roter Weinbergpfirsich Likör in einem Topf auf die Hälfte reduzieren und auskühlen lassen. Panna Cotta mit der

Pfirsichsauce servieren. Tipp: Eingekochte Pfirsiche, Amarettinibrösel und ein paar Limettenzesten

runden das Dessert hervorragend ab.

 

 

Guten Appetit wünscht

Vom Feinsten

www.vom-feinsten-kredelbach-de

 

Heimatküche…

 

Schweinemedallions in Senfkruste mit Bratkartoffeln

und herbstlichem Salat

 

Zutaten:

Schweinefilet

Speck

Zwiebeln

Pellkartoffeln

Rucola, Endiven oder Feldsalat

1 Apfel

Bratkartoffel-Gewürzmischung

Feigensenf

Crema di Frutta Apfel

Walnuss Feinschmeckeröl

Pfeffer und Salz

Weißbrot oder Toast ohne Rand

 

Zubereitung:

 

Aus dem Schweinefilet 2-3cm dicke Medallions schneiden mit Salz und Pfeffer leicht würzen, anbraten und zur Seite stellen.

Speck und Zwiebeln in einer Pfanne anbraten, Pellkartoffeln in Scheiben schneiden dazu geben und fertig garen. 1-2 Minuten vor Beendigung der Garzeit mit dem Bratkartoffel Gewürz abschmecken.

 

In der Zwischenzeit das Brot fein hacken und mit dem Feigensenf vermischen. Damit die Schweinemedallions bestreichen und 5-6 Minuten im Backofen überbacken.

 

In einer separaten Pfanne Apfelscheiben in etwas Butter anbraten. Diese mit einem Blattsalat nach Wahl und gerösteten Walnusskernen in eine Schüssel geben.

Aus Crema di Frutta Apfel, Walnussöl, Pfeffer und Salz eine Marinade herstellen und unter den vorbereiteten Salat mischen.

 

 

Guten Appetit wünscht Ihnen

 

Vom Feinsten

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
©2016 Vom Feinsten Kredelbach, Bonner Str. 24, 50374 Erftstadt-Lechenich, Telefon 02235-4599864 | 12.07.2020

Anrufen

E-Mail

Anfahrt